Selbstbestimmt Leben Linden e.V.

Gemeinnütziger Verein

Mitbewohnerin / Mitbewohner gesucht!

Interesse am gemeinsamen Wohnen?

Wir freuen uns, Ihr Interesse an unserem Verein Selbstbestimmt Leben Linden e.V. und unserem Wohnprojekt "Buntes Eck" geweckt zu haben.

Im Vordergrund steht hier das gemeinsame Wohnen und Handeln, der Lust am Miteinander und am Leben in einer selbstbestimmten Gemeinschaft in familiärer Umgebung für Menschen mit Behinderung.

Sie möchten Mitbewohnerin / Mitbewohner werden?

  • Sie, Ihr Kind oder eine von Ihnen betreute Person sucht einen Lebensmittelpunkt?
  • Dieser soll in Linden vor den Toren Gießens liegen?
  • Sie suchen eine kleine Wohngemeinschaft, in der jeder seinen abgeschlossenen Bereich hat und sich einbringen kann?
Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Mail.   unser Kontaktformular

Derzeit stehen zwei Einzelapartments mit jeweils ca. 35 qm Wohnfläche, zuzüglich vieler Gemeinschaftsflächen und Gemeinschaftsräumen für Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen zur Verfügung.

PDF-Logo   Mitbewohner gesucht als PDF-Datei
PDF-Dokument - [439 kB]
[Druckversion Anzeige1.pdf]

Frühzeitige Kontaktaufnahme lohnt sich für Sie doppelt.

Neben dem Kennenlernen der Mitbewohner und deren Betreuer und Eltern, haben Sie derzeit noch Einfluss auf Raumggestaltung und Einrichtung, da die Appartements gerade frisch renoviert werden.

Sofern machbar, berücksichtigen wir Ihre Wünsche gerne.

Weiterführende Infos zu unserer Wohnform:

Behinderte Menschen haben seit 2008 die Wahlmöglichkeit zwischen Persönlichem Budget (Geldleistung) oder Sach- und Dienstleistungen.

Mit diesem System können Menschen mit Behinderung ihr Budget selbst verwalten und haben damit die Möglichkeit zum Arbeitgeber zu werden und Leistungen selbst "einzukaufen".

Der Mensch mit Behinderung erhält somit keine Sachleistungen mehr, sondern monatlich einen ausgehandelten Betrag (Persönliches Budget/ Persönliches Geld). Damit kann er Leistungen, die er benötigt um am täglichen Leben teilhaben zu können, selbst bezahlen.

Er "kauft" diese Leistungen selbst ein und kann selbst bestimmen, wo er sie einkauft.

Somit ist der gehandicapte Mensch nicht mehr auf die Leistung von Pflegedienstmitarbeitern angewiesen, sondern kann im Arbeitgebermodell selbst Personen (Assistenten) einstellen, die ihm bei der Teilhabe am täglichen Leben helfen.



Seiten drucken






Gestaltung und Betreuung durch HS Logo Webdesign

  weitere Infos:
Seiten drucken


Haus Logo
Stand: